Begünstigung im Todesfall

Stirbt eine versicherte Person, werden Hinterlassenenleistungen ausbezahlt. Die Pensionskasse entrichtet ihre Leistungen in erster Linie an Ehegatten und minderjährige Kinder. Weiter können je nach Situation auch erwachsene Kinder, geschiedene Ehegatten, Lebenspartner und übrige gesetzliche Erben Leistungen erhalten.

Sie können zu Lebzeiten die Begünstigungsordnung anpassen. Bitte benutzen Sie dafür das Formular "Änderung der Begünstigungsordnung" und schicken Sie uns dieses zu.

Bitte geben Sie den Namen Ihres Arbeitgebers ein oder wählen Sie direkt Ihre Versicherung aus und klicken Sie auf "weiter", um weitere Informationen resp. Merkblätter/Formulare zu erhalten.

weiter