Jahresabschluss 2019 – erfolgreiches Börsenjahr

18.02.20

Mit einer Rendite von 12,3% war das Geschäftsjahr 2019 der PKE sehr erfolgreich. Praktisch alle Anlageklassen haben zum Erfolg beigetragen. Der Deckungsgrad des gemeinschaftlichen Vorsorgewerks ist von 104,4% Ende 2018 auf 109,2% am 31. Dezember 2019 gestiegen.

Die Hauptursachen des guten Börsenergebnisses sind die nochmals gesunkenen Zinsen. Die anhaltende Geldschwemme der Zentralbanken ist aber kein Anlass zur Beruhigung, sondern mahnt zur Vorsicht. Denn dieser Zustand ist nicht nachhaltig und wird nicht ewig andauern.

Der Stiftungsrat hat daher einen bedeutenden Teil der erzielten Rendite dazu verwendet, die finanzielle Lage der PKE weiter zu stärken. Die Zukunft bleibt anspruchsvoll. Die PKE ist aber gut gerüstet. Die Renten sind sicher und die Aktivversicherten profitieren von attraktiven Vorsorgeplänen und einer weiterhin hohen Verzinsung von 2,0% für 2020.

Sie finden die Kennzahlen per 31. Dezember 2019 hier. Der Geschäftsbericht 2019 erscheint am 24. April 2020.