Leistungsprimat

Die PKE bietet den Leistungsprimatsplan mit drei verschiedenen Koordinationsvarianten an.

Variante 1

Das Rentenziel im Alter 65 aus der AHV und der PKE ist rund 70 % Ihres Einkommens. Damit liegt man bereits deutlich über dem gesetzlichen Minimum.

 

Der Koordinationsabzug berechnet sich wie folgt:
Koordinationsbetrag (gültig ab 1.1.2015): 28,6 % vom Einkommen
+ CHF 16'100; höchstens CHF 40'300

Variante 2

Das Rentenziel im Alter 65 aus der ersten und zweiten Säule entspricht bei dieser Variante rund 72 % Ihres Einkommens. Dieser Plan liegt ebenfalls deutlich über den gesetzlichen Leistungen.

 

Der Koordinationsabzug berechnet sich wie folgt:
Koordinationsbetrag (gültig ab 1.1.2015): 26,6 % vom Einkommen
+ CHF 15'100; höchstens CHF 37'600

Variante 3

Bei dieser Variante verfügen Sie im Alter 65 aus der ersten und zweiten Säule über rund 74 % Ihres Einkommens.

 

Der Koordinationsabzug berechnet sich wie folgt:
Koordinationsbetrag (gültig ab 1.1.2015): 25,0 % vom Einkommen
+ CHF 14'200; höchstens CHF 35'300