Versicherungsleistungen bei Invalidität

Für die Anerkennung der Erwerbsunfähigkeit und die Festlegung des Invaliditätsgrades ist der Entscheid der Eidgenössischen Invalidenversicherung (IV) massgebend. Die volle Invalidenrente der PKE beträgt 70% des versicherten Einkommens.

Bei einer Teilrente gelten folgende Ansprüche:

Erwerbsunfähigkeit unter 40%: kein Anspruch auf Invalidenleistungen
Erwerbsunfähigkeit zwischen 40 und 49%: Anspruch auf eine ¼-Rente
Erwerbsunfähigkeit zwischen 50 und 59%: Anspruch auf eine ½-Rente
Erwerbsunfähigkeit zwischen 60 und 69%: Anspruch auf eine ¾-Rente
Erwerbsunfähigkeit ab 70%: Anspruch auf eine volle Rente

Pro Kind beträgt die Invaliden-Kinderrente 20% der Invalidenrente.

Die Anmeldung erfolgt über Ihren Arbeitgeber mit dem Formular «Gesuch für Invaliditätsleistungen».