Zins 2016 im Beitragsprimat

03.12.15

Die Guthaben der Versicherten verzinst die PKE Vorsorgestiftung Energie 2016 mit 2,0 %.

Dieser Zinssatz liegt deutlich höher als der vom Bund vorgeschriebe BVG-Mindestzins. Dieser wird von 1,75 % auf 1,25 % reduziert.

Die PKE bietet damit auch 2016 trotz einer leicht negativen Rendite eine attraktive Verzinsung. Dies ist möglich, weil die finanzielle Lage dank den frühzeitig ergriffenen Stabilisierungsmassnahmen und den bisherigen, massvollen Verzinsungen sehr stabil ist. Lesen Sie mehr im «exklusiv».

Die Verzinsung der Guthaben der Versicherten, die in einem eigenen Vorsorgewerk versichert sind, wird von den Vorsorgekommissionen der einzelnen Unternehmen festgelegt.