Anlageorganisation der PKE

Die Anlageorganisation beruht auf der Aufgabentrennung zwischen Führung und Vollzug: Die Führungsverantwortung liegt beim Verwaltungsrat der PKE Pensionskasse Energie Genossenschaft und beim Stiftungsrat der PKE Vorsorgestiftung Energie. Sie bestimmen die Mitglieder des Anlageausschusses.

Gegenwärtig besteht der Anlageausschuss aus fünf Personen. Je zwei Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter (zwei Verwaltungs- und zwei Stiftungsräte) sowie einem unabhängigen, externen Anlageexperten.

Für den Vollzug (Management der Vermögensanlagen) ist die Abteilung Kapitalanlagen der Geschäftsstelle der PKE zuständig. Der Vorsitzende der Geschäftsleitung und der Leiter Kapitalanlagen sind in beratender Funktion ohne Stimmrecht im Anlageausschuss vertreten.

Überwachung

Investment Controller (PPCmetrics AG)
Revisionsstelle (BDO AG)
Depot Bank und Wertschriftenbuchhaltung (Credit Suisse)
Compliance Officer (intern)