Ende des Arbeitsverhältnisses

Haben Sie ein Arbeitsverhältnis mit einem Mitarbeitenden beendet? Oder wird der Mindestlohn gemäss Aufnahmevoraussetzung in die Pensionskasse (in der Regel CHF 21'150, Stand 1. Januar 2018, siehe Vorsorgeplan Ihres Unternehmens) künftig dauerhaft unterschritten? Dann teilen Sie uns den Austritt aus der Pensionskasse mit.

Meldung des Austritts

Bitte senden Sie uns als Arbeitgeber das Formular «Austrittsmeldung durch Arbeitgeber» zu.

Ist die austretende Person über 25 Jahre alt? Dann hat Ihr Arbeitnehmer Anspruch auf eine Austrittsleistung (Freizügigkeitsleistung) der PKE.

Bitte beachten Sie, dass der Arbeitnehmer im Formular «Austrittsmeldung durch Arbeitnehmer» Angaben zur Verwendung der Austrittsleistung macht. Dieses Formular sendet uns der Arbeitnehmer direkt zu.

Bei einem Austritt ab Alter 58 und Aufgabe der Erwerbstätigkeit handelt es sich um einen Pensionierung. Bitte gehen Sie vor wie in der Rubrik «Pensionierung» beschrieben.