Hypothekarrechner

Hilfe

Hilfe

Als eigene Mittel können Sie einsetzen:
Konto- und Sparguthaben, Vorsorgegelder 2. und 3. Säule (nur für selbstgenutztes Wohneigentum), Erbvorbezug und Darlehen von Bekannten/Verwandten oder vom Arbeitgeber. Die Eigenmittel müssen mindestens 20% des Kaupreises/Verkehrswertes betragen.

Resultate

Die jährlichen Wohnkosten sollten nicht mehr als 33% des Bruttoeinkommens ausmachen. In dieser Berechnung betragen sie weniger als 33%. Berücksichtigen Sie auch einen möglichen Zinsanstieg.
Die Eigenmittel müssen mindestens 20% des Kaupreises/Verkehrswertes betragen.
Die jährlichen Wohnkosten sollten nicht mehr als 33% des Bruttoeinkommens ausmachen. In dieser Berechnung betragen sie mehr als 33%. Wiederholen Sie die Berechnung mit einem höheren Eigenmittel-Anteil und/oder tieferen Kaufpreis.