Wegfallendes Pensum versichern im Alter 58-65

Sofern bei einem Arbeitnehmer ab dem 58. Altersjahr eine Lohnreduktion um maximal 50% des bisherigen Lohns erfolgt (z.B. Reduktion des Arbeitspensums, Änderung der Funktion), kann der wegfallende Lohnteil weiterversichert werden.

Details dazu finden Sie im Merkblatt «Weiterversicherung des bisher versicherten Lohns ab Alter 58».

Bitte benutzen Sie das Formular «Weiterversicherung nach Lohnreduktion (Alter 58-65)» für die Meldung.