Berechnung der Altersrente

Wie wird Ihre Altersrente berechnet?

Bei Ihrer Pensionierung wird Ihr angespartes Altersguthaben in eine jährliche Rente umgerechnet. Für diese Berechnung benutzt man den im Zeitpunkt Ihrer Pensionierung geltenden Umwandlungssatz. Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte den Merkblättern auf der rechten Seite.

Sind Sie bei der PKE versichert? Berechnen Sie ganz einfach mit dem Simulationsrechner Ihre Pensionskassenleistungen.

Umwandlungssatz

Der Umwandlungssatz gibt an, wie das vorhandene Altersguthaben in eine Altersrente umzuwandeln ist. Bei der PKE beträgt der Umwandlungssatz (UWS) bei der Pensionierung mit 65 Jahren für Frauen und Männer 5,65% (gilt für die Ziel-Altersrente). Das heisst, bei einem Altersguthaben von zum Beispiel 100'000 CHF zahlt die PKE eine lebenslängliche Altersrente von 5'650 CHF pro Jahr.

Umwandlungssätze
Alter Umwandlungssatz *
58 4.70%
59 4.80%
60 4.90%
61 5.05%
62 5.20%
63 5.35%
64 5.50%
65 5.65%
* Ziel-Altersrente (=Rente, die bei einem Deckungsgrad zwischen 100% und 119,90% ausbezahlt wird)

Grund- und Zusatzrente

Ihre voraussichtliche Altersrente sehen Sie in Ihrem persönlichen Vorsorgeausweis. Der Vorsorgeausweis zeigt Ihre Ziel-Altersrente (= Rente, die bei einem Deckungsgrad zwischen 100% und 119,9% ausbezahlt wird).

Ihre Altersrente wird in eine Grund- und eine Zusatzrente aufgeteilt. 90% Ihrer Rente (Grundrente) sind garantiert. Geht es der PKE finanziell gut, wird Ihre Rente um bis zu 10% der Ziel-Altersrente erhöht. Ist der Deckungsgrad tiefer als 100%, wird Ihre Rente auf maximal 90% Ihrer Ziel-Altersrente reduziert. Details entnehmen Sie bitte dem Merkblatt zur Zusatzrente.

Ehegatten- und Lebenspartnerrenten

Beim Tod eines Altersrentners erhält der überlebende Ehegatte- oder Lebenspartner 63% der laufenden Altersrente. Stirbt ein Rentner mit Anspruch auf eine Grund- und Zusatzrente, richtet die PKE auch die Ehegatten- oder Lebenspartnerrente zweigeteilt aus.

Sie haben einen Lebenspartner und möchten, dass er nach Ihrem Tod Leistungen von uns erhält? Dann melden Sie uns das bitte so rasch wie möglich. Benutzen Sie dazu das Formular «Anmeldung der Lebensgemeinschaft». Besten Dank.

Wenn die Meldung des Lebenspartners nicht zu Lebzeiten erfolgt ist, kann keine Lebenspartnerrente gewährt werden. Die Bestimmungen zur Lebenspartnerrente finden Sie im Vorsorgereglement, Artikel 16.