Immobilienstrategie mit Weitblick

Investitionen in Schweizer Immobilien bringen nachhaltige Erträge. Die Immobilien tragen wesentlich zu einer Stabilisierung der Renditen des Vorsorgevermögens bei.

Fast 20% des Vorsorgevermögens der PKE sind in Immobilien angelegt. Die PKE besitzt rund 90 eigene Liegenschaften im Gesamtwert von 1,4 Mia. CHF, verteilt auf die ganze Schweiz. Wir vermieten rund 2'500 Wohnungen an attraktiven Lagen. Dazu kommen Geschäftsräumlichkeiten, Ladenlokale und Büroräume. 0,5 Mia. CHF sind in Kollektivanlagen (Anlagestiftungen und Immobilienfonds) im In- und Ausland investiert.

Unser Immobilienportefeuille steuern und überwachen wir selbst. Dazu gehören auch die Immobilienbuchhaltung und das Inkasso. Die sonstigen operativen Aufgaben, wie die Vermietung oder die Bewirtschaftung, werden durch externe Dienstleister vor Ort wahrgenommen.

Nachhaltigkeit und Langfristigkeit sind bei unseren Liegenschafen von zentraler Bedeutung. So setzt die PKE bei Neubauten und Sanierungen auf ressourcenschonende und erneuerbare Energien.

Eine von 90 PKE-Liegenschaften: Winkelriedstrasse 34–36 in Zürich mit 16 Wohnungen (Foto: Roger Frei)
Eine von 90 PKE-Liegenschaften: Winkelriedstrasse 34–36 in Zürich mit 16 Wohnungen (Foto: Roger Frei)

Kontakt Immobilien